Pädagogische Leitgedanken

Erziehung

Das Schulprogramm der KGS Am Stadion basiert auf der Grundlage des geltenden Schulgesetzes, in dem nicht nur ein Bildungs-, sondern auch ein Erziehungsauftrag der Grundschule hervorgehoben wird.

Neben der Wissensvermittlung nimmt die Erziehungsarbeit im Schulalltag einen immer größeren Stellenwert ein. Der erziehende Unterricht, wie er heute beschrieben wird, ist bereits seit vielen Jahren grundlegendes Erziehungskonzept der Schule. Dabei steht im Vordergrund, selbstständige, selbstbewusste Kinder zu erziehen, die Konflikte eigenständig meis­tern können, Rückschläge verkraften, emotionale Stabilität entwickeln und motiviert neue Ziele anstreben.

Aspekte der Erziehung finden sich sowohl im Unterricht als auch in zahlreichen über den Unterricht hinausgehenden Elementen des Schullebens wieder. Dies schafft ein Klima, in dem die Kinder lernen, sich selbst und andere zu akzeptieren. Ziel ist, dass die Schüler und Schülerinnen sich wohl fühlen und ihr Selbstvertrauen mehr und mehr ausbauen können. Alle am Schulleben Beteiligten sind gehalten, an Strategien und ihrer Verwirklichung mitzuarbeiten, um Schule zu einem lebenswerten Ort vielfältiger Begegnungen zu machen.

 

WordPress theme: Kippis 1.15