Klasse 3a

Wir sind die Klasse mit Gigi, der Giraffe, und unsere Klassenlehrerin ist Frau Brück!

Aus dem 3. Schuljahr:

März 2017

22.3.17 Ausflug ins Nessi Kinderland nach Radevormwald!

      

21.3.17: Wir haben fleißg Müll gesammelt, zusammen mit der Klasse 3b und Frau Dürhager!

16.3.17 Unterricht im Gesundheitsamt! Gesunde Zähne sind wichtig!

Februar 2017

24.2.17 Karnevalsfeier mit Frau Sonnenberg!

Karneval 2017

In der Klasse haben wir alles aufgebaut. Das war am Freitag. Wir haben Luftschlangen und Luftballons aufgehangen und ein Buffett aufgebaut. Jeder hat etwas Leckeres mitgebracht. WIr waren alle lustig verkleidet: Es gab eine Prinzessin, eine Pippi Langstrumpf, einen Drakula, zwei Polizisten, einen Piraten und viele andere Verkleidungen. Wir haben ein paar Spiele gespielt und Karnevalsmusik gehört. Zwischendurch haben wir ein bisschen genascht. Danach sind wir in die Sporthalle gegangen. Dort haben wir gesungen und getanzt. Es war eine schöne Karnevalsfeier. (von Phil)

Karnevalsfeier 2017

Am 24.2.17 war in der Schule Karnavalsfest. Ich war als Waschbär verkleidet. In der Schule haben wir die Klasse dekoriert mit Luftschlangen und Luftballons. Wir haben anschließend Spiele gespielt, Musik gehört und Stoptanz gespielt. Wenn man sich bewegt hatte, musste man ein Foto machen. Dann haben wir ein gemeinsames Frühstück gemacht. Danach haben wir noch gefeiert. Und schließlich haben wir uns zur Polonäse aufgestellt. Wir haben aaaaaaalle Klassen abgeholt und die Klassen haben hintereinander die Polonäse getanzt. Wir sind alle in die Turnhalle gegangen und haben Lieder gesungen. Danach haben wir die Klassen aufgeräumt. (von Laura)

Karnavalsfeier 2017

Meine Mama hat mich zur Schule gebracht. Ich habe mich als Pirat verkleidet. Frau Sonnenberg kam und wir haben mit ihr Spiele gespielt. Einmal gingen wir sogar raus, obwohl es noch nicht geklingelt hatte und obwohl es so kalt war. Dann hat es zur Frühstückspause geklingelt. Frau Sonnenberg hat mit uns ein großes Frühstück gemacht. Dann haben wir die Polonäse getanzt bis in die Turnhalle. Dort haben wir Drittklässler gesungen und die Viertklässler haben uns etwas vorgetanzt. Danach sind alle wieder in ihre Klassen gegangen. Wir haben dann aufgeräumt und dabei noch Süßigkeiten gegessen. (von Laura B)

Karneval

Die Klasse 3a hat Topmodel, Stoptanz, Menschenmemory und Luftballontanz gespielt. WIr haben dann mit der Polonäse die 2a, 4b, 4a, 3b, 1a und 2b zur Turnhalle gebracht. Alle haben gesungen und hatten viel Spaß. Ich hatte mich als Elsa verkleidet und alle haben sich sehr schön geschminkt. Fabiola war auch Elsa. Wir haben alle sehr viel gegessen. Wir haben sogar ein ganzes Glas Nutella leer gegessen. Es gab auch Bonbons, Chips, Nimm 2 und Maoam. Die Klasse war auch sehr schön mit Luftschlangen und Luftballons dekoriert. Das hat mir sehr gut gefallen und ganz viel Spaß gemacht. (von Anna)

Karneval 2017

Wir kamen am Freitagmorgen an und haben zuerst das Buffett aufgebaut. Dann haben wir Spiele gespielt: Menschenmemory und Luftballonfangen. Danach haben wir gefrühstückt. Ich habe 2 Brötchen gegessen, ein halbes Brötchen mit Fleischwurst und noch ein halbes mit Käse und ein ganzes mit Butter. Dann sind wir in die Turnhalle gegangen und haben dort gesungen. Die 4b und die 4a haben einen Tanz vorgeführt. (von Max T.)

Es war schön beim Karneval. Wir haben erstmal alles aufgebaut und dekoriert. Dann haben wir uns Tänze und Spiele ausgesucht, die wir spielen können und Stopptanz und Luftballontanz gespielt. Danach haben wir 2 Runden Menschenmemory gespielt. Dann haben wir noch ein bisschen frei gespielt und schließlich gefrühstückt. Ab 10.11 Uhr haben wir eine Polonäse in die Turnhalle gemacht und zum Schluss haben wir aufgeräumt. (von Finn)

Karnevalsfeier in der Schule 2017

Wir sind in die Schule gegangen und haben usnere Kostüme vorgestellt. Dann sind wir ein bisschen raus gegangen. Danach haben wir toll gefrühstückt und Chips und Flips gegessen. Dann haben wir gespielt und danach eine Polonäse gestartet. Wir sind in die Turnhalle gegangen. Dort haben wir mit der 3b gesungen. Danach waren die vierten Klassen dran und dann sind wir wieder rauf gegangen und haben  die Klassen aufgeräumt. Danach sind wir in die OGS gegangen. Nach dem Essen sind wir mit unserem Taekwondo Lehrer in die Turnhalle gegangen. Die anderen haben glaube ich weiter Karneval gefeiert. (von Luis)

Karneval

An Karneval war ich als Pippi Langstrumpf verkleidet. Ich hatte viel Spaß. Wir haben ein großes Frühstück gemacht mit Brötchen und Aufschnitt. Wir haben Spiele gespielt. Und das tollste war, dass jeder sein Kostüm zeigen konnte mit Musik. Und um 10.11 Uhr haben wir die Polonäse gemacht bis zur Turnhalle. Aber nicht nur wir, die ganze Schule! In der Turnhalle haben wir dann Lieder gesungen. Die 4a und die 4b haben am Ende zwei Tänze vorgeführt. Dann sind wir in die Klasse gegangen und haben aufgeräumt. (von Emilia)

An diesem Freitag hatten wir Karneval. Wir haben Spiele gespielt und gefrühstückt. Danach waren wir draußen. Ich habe mich als Pirat verkleidet. In der OGS haben wir gegessen und nach dem Essen waren wir in der Turnhalle und haben Fußball gespielt. (von Medijan)

3.2.17

Unsere „Cocktailparty“ am Zeugnisausgabetag mit der Klasse 4b!!

Januar:

Der erste richtige Schneetag war Freitag der 13.!! Und es war ein Heidenspaß!

Seht selbst:

Dezember:

6.12.16

Nikolausfeier!

Die Nikolausfeier fand in der Turnhalle statt. Zuerst haben wir gesungen. Dann wurden zwei Geschichten vorgelesen. Die Feier war sehr schön, sogar der Nikolaus war da. Er hat uns eine Spielebox für die Klasse gebracht.

(verfasst von Titus, 3a)

Es war schön bei der Nikolausfeier. Da haben wir „Zeit für Ruhe – Zeit für Stille“ gesungen und die Klassen 2a und 2b haben ein sehr schönes Gedicht vorgetragen. Danach sind wir mit Frau Deweer noch in unsere Klasse gegangen und haben das Geschenk vom Nikolaus aufgemacht. Und da war eine Spielbox drin. Ich fand diesen Tag sehr, sehr schön.

(verfasst von Thi Nhi, 3a)

Ich fand die Nikolausfeier toll, weil wir tolle LIeder gesungen haben und weil wir auch noch ein cooles Geschenk bekommen haben. Und wir haben eine Geschichte gehört.

(Emilia, 3a)

5.12.16

Plätzchen backen!

Am Montag haben wir Plätzchen mit der Klasse gebacken. Als erstes haben wir den Teig ausgerollt, dann die Plätzchen ausgestochen und gebacken. Rudolfs haben wir auch gemacht und verziert.

(verfasst von Max)

 

Am Nikolaustag haben wir Plätzchen gebacken. Ich fand es schwer den Teig zu kneten. Nach dem Ausrollen habe ich Sterne, Herzen und Bäume ausgestochen. Nach dem Backen durften wir die Kekse mit Streusel und Perlen verzieren. Ich habe auch einen Keks genascht. Er war lecker, aber nicht so gut wie Mamas Kekse. Die sind die Besten!

(verfasst von Phil, 3a)

Plätzchenbacken!

Es war toll beim Plätzchenbacken, weil es fröhliche, bunte und sehr leckere Plätzchen waren. Es war lustig, als Annas Mutter Xinxin Weizenmehl auf Maxis, Phils, Chiaras, Annas und meine Nase getan hat. Plätzchenformen gab es als Rentiere, Eulen, Herz, Stern; als eine Schrift, die hieß „Für dich“; es gab Engel, Schneemänner und viele weitere Formen. Ich habe viele Plätzchen mit bunten Streuseln verziert. Die Lehrerinnen, die ich hatte, waren Frau Pommer-Jittler und Frau Kubiak.

(verfasst von ThiNhi, 3a)

Ich fand es schön, weil so viele Eltern da waren und weil sie uns sehr geholfen haben.

(Chiara)

Backen

Ich fand das Backen sehr schön, weil sehr viele Kinder interessante Dinge mitgebracht haben. Zum Beispiel rote und grüne Zuckerglasur, Zuckerstifte udn Pasquale und Titus hatten bunte Streusel. Mir hat auch noch gefallen, dass wir so gut in den Teams gearbeitet haben. Wir durften auch noch Teig naschen. Und der ganze Keller hat nach Plätzchen gerochen. Hoffentlich backen wir nächstes Jahr wieder.

(verfasst von Laura B., 3a)

4.12.16

Hänsel und Gretel

Am 4. Dezember hatten Kinder der Klasse 3a und 3b, unter der Leitung von Frau Dürhager, einen Auftritt im Teo-Otto-Theater, wo sie zur musikalischen „Begleitung“ der Bergischen Symphoniker das Stück „Hänsel und Gretel“ aufführten. Hierzu haben die Kinder Texte geschrieben:

Hänsel und Gretel

Wir hatten im Teo-Otto-Theater einen Auftritt bei „Hänsel und Gretel“. Ich war als ein Stern und ein Lebkuchenkind verkleidet. Ganz viele Leute waren da und sie waren sehr laut.

(verfasst von Anna)

Ich war im Teo-Otto-Theater. Da hat mir ein Mann die Tür geöffnet. Dann bin ich in die Umkleide gegangen. Meine Freunde Fabiola, Anna, Elona, Titus, Lara, Luka, Hanna, Darleen, Marion, Amina, Alessia, Laura, Nils und Gentian waren alle da und unsere Lehrerin Frau Dürhager. Dann sind wir auf die Bühne gegangen und haben usn an unsere Positionene gestellt und haben Hänsel und Gretel vorgeführt.

(verfasst von Laura)

Auftritt im Theater

Am Sonntag, den 4. Dezember, sind Schüler der dritten Klasse von unserer und einer anderen Schule im Theo-Otto-Theater aufgetreten. Wir haben zusammen mit den BErgischen Symphonikern  das Märchen Hänsel und Gretel gespielt. Das war sehr toll. Im Publikum saßen viele Eltern und Großeltern. Ein Mann hat das Märchen gesprochen und die Musiker haben schöne Musik gemacht. Es haben nur Blechbläser gespielt. (von Titus)

Aus dem 2. Schuljahr:

Manchmal – Texte geschrieben:

Manchmal

Manchmal bin ich richtig fröhlich,

weil die Sonne scheint,

weil mich meine Oma besucht,

weil ich etwas geschenkt bekommen habe.

Dann lache ich und springe umher

und möchte alle umarmen.

(Denis und Luis)

 

Manchmal

Manchmal bin ich richtig fröhlich,

weil die Mama mich umarmt,

weil der Papa mit mir spielt,

weil mein Bruder mit mir tobt.

Dann lache ich und springe umher

und möchte alle umarmen und küssen.

(Finn)

 

Manchmal

Manchmal bin ich richtig fröhlich,

weil ich fröhlich bin,

weil ich mag, wenn die Sonne scheint,

weil ich mag Blumen.

Dann mag ich die Gigi (unser Klassentier)

Und möchte laut schreien.

(Maxi O.)

 

Manchmal

Manchmal bin ich richtig fröhlich,

weil ich raste aus,

weil ich mich freue,

weil ich ganz viel lachen muss.

Dann bin ich glücklich

und möchte spielen.

(Antonietta)

 

Manchmal

Manchmal bin ich richtig fröhlich,

weil ich ins H2O gehe,

weil ich verabredet bin,

weil Oma kommt mit einem Geschenk.

Dann müssen alle gehen

und ich möchte dann spielen aber dann sagt Mama ich muss ins Bett.

(Laura S.)

 

Manchmal

Manchmal bin ich richtig fröhlich,

weil ich Geburtstag habe,

weil ich in den Urlaub darf,

weil ich ins Hotel darf.

Dann schreie ich laut und lache fröhlich

und möchte allen danken.

(Thien Nhi)

 

Manchmal

Manchmal bin ich richtig fröhlich,

weil ich ins Kino gehe,

weil ich zum Schwimmen gehe,

weil ich eine Belohnung bekomme.

Dann bin ich so zufrieden und ich helfe meiner Mama

und möchte immer so sein.

(Pasquale)

 

Manchmal

Manchmal bin ich richtig fröhlich,

weil ich zum H2O gehe,

weil ich Eis esse,

weil ich zu meiner Freundin gehe.

Dann freue ich mich

und möchte…

(Anna)

WordPress theme: Kippis 1.15