Christliche Ausrichtung / Leitprofil

Leitgedanken zum Schulprogramm der Katholischen Grundschule Am Stadion

Vor mehr als 350 Jahren wurde in Lennep die katholische Schule gegründet. Die Geschichte dieser Schule zeigt bis in das vergangene Jahrhundert viele Mühen und Widerstände, mit denen die katholische Gemeinde und damit die katholische Schule in der Diasporasituation zu kämpfen hatte. Die Verbindung zur Pfarrgemeinde, die klare erzieherische Linie der Lehrerkollegien und die Verbundenheit der Generationen mit ihrer Schule, haben die katholische Schule in Lennep geprägt.

Die in ihrer Nachfolge stehende Katholische Grundschule Am Stadion ist sich ihrer Tradition bewusst. Sie steht auf dem Boden, den ihr die vorhergehenden Generationen bereitet haben. In einem freundlichen, offenen Schulhaus sucht sie ihren Auftrag zu verwirklichen:

Die Schüler zu lehren, ihre guten Anlagen zur Entfaltung zu bringen, ihnen Vertrauen in die Zukunft und Lebenssicherheit auf der Grundlage des christlichen Glaubens zu vermitteln.

Die Katholische Grundschule Am Stadion ist eine Angebotsschule, die allen Kindern katholischer Konfession offen steht. Darüber hinaus nimmt sie, soweit die räumlichen und personellen Ressourcen dies zulassen, auch die nicht-katholischen Kindern auf, deren Eltern ausdrücklich eine katholisch geprägte Erziehungsarbeit bejahen.

Die Verbundenheit mit der katholischen Pfarrgemeinde St. Bonaventura und der Stadt Lennep kommen im Schulleben vielfach und kontinuierlich zum Ausdruck. Der Zusammenhalt der Schulgemeinde – Kinder, Eltern, Lehrer, Pfarrgeistlichkeit, Ehemalige – kommt im alltäglichen Miteinander, aber auch in jährlichen Festen und Feiern zum Ausdruck.

WordPress theme: Kippis 1.15